Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Winterbasar im Niemandsland

Mit warmen Glühwein in der Hand , entspannt in die Weihnachtszeit starten und über am unseren Flohmarkt trödeln.

Am Samstag, den 10.12.2016 ab 16.00 Uhr gibt es selbstgemachtes und gebrauchtes in gemütlicher Atmosphäre – dazu, wie gewohnt, warme und kalte Leckereien.

Silvester im

Niemandsland Eingangsschild

Das Niemandsland wünscht allen Besuchern und Mitgliedern einen guten Rutsch.

Wie jedes Jahr feiern wir ein böllerfreies! Silvester mit der Feuertonne Feuerfunke 😉

P1030722

 

 

 

Link

1461084_669751023077827_712908672_n

Projekt „BlindDate Session“ bietet eine Möglichkeit den Profi- und Laienmusikern, sich beim freien Spiel mit anderen Künstlern auszutauschen.

Es werden Profi- und Laienmusiker aus Düsseldorf und Umgebung zum gemeinsamen Musizieren eingeladen. In einer lockeren und gemütlichen Atmosphäre unter dem Dach einer ehemaligen Brauerei, bieten wir auf dem Vereinsgelände von Niemandsland e.V. den Musikern die Möglichkeit sich auszutauschen.

„BlindDate Session“ ist ein Laboratorium der frei improvisierten Musik, wo auch andere darstellenden Künste in dem Zusammenspiel ihren Platz finden sollen.

Musiker, Performer und Poeten, die teilnehmen möchten, kommen am 14 Dezember um 19 Uhr zu der Heerstr. 19 in Oberbilk/ Düsseldorf.

Erste Runde:
Per Los entscheidet der Zufall, wer, wann und mit wem zusammenspielt, Jeder steht jeweils 6 min. auf der Bühne.

Zweite Runde:
Es können sich mehrere Musiker/ Performer zusammenschliessen. Die Kombo hat jeweils 10 min., damit auch wirklich jeder zumSpielen kommt.

Dritte Runde:
Totale Session – einer beginnt, die anderen kommen einer nach einander hinzu.

https://www.facebook.com/events/263621720456700/?ref_dashboard_filter=upcoming

gefördert von:

Logo_LMR_RGB_WEB

wappenschrift__kus_f__r_internet

 

Kommentare, Kritik, Anregung

Open Day am 7.12.2013

opendaybisdez

  • 13 Uhr Mittagessen, bio und vegan, Vorannmeldung bis 11 Uhr unter 0211-7213626

Weitere Aktionen folgen.

Lasst Euch überraschen!

 

Allgemeine Infos zum Konzept des Open Days stehen hier.

 

 

  • Nein, wir haben Poesie nicht falsch geschrieben, sondern meinen genau das, was da steht! Poiesis bezeichnet „zweckgebundenes Handeln“, also zu einem Zweck, am Besten zu einem guten. In Abgrenzung zu:

praktischen Handeln

theoretischen Handeln

sinnlosen Handeln

affektiven Handeln

oder gar nicht Handeln

oder Handeln, indem man sich auf den Kopf stellt und rückwärts redet (was nicht heißt, dass ihr am Open Day nicht auch das machen könnt – oder gar Poesie schreiben!)

Umsonstladen Eröffnungsfeier

Einladung

Der Umsonstladen in Düsseldorf.
Bring mit, was Du nicht brauchst und nimm mit was Du willst. Ohne Geld, ohne tauschen.
Feier mit! am

27.04.2013

Im Niemandsland.

Programm:

Ab 15 Ohr: Essen (vegan)
Kinderprogramm und Familienfest
15.30 Uhr – Eröffnung des Ladens
Ab 17 Uhr: bis Open End Live Musik und DJ

Erster Open Day am 6. April

Flyer mit D 001

Am 6. April findet der erste Open Day im Niemandsland statt.

Für den ersten Open Day, der ab jetzt jeden ersten Samstag im Monat statt findet, ist folgendes geplant:

  • 13 Uhr Mittagessen, bio und vegan, Voranmeldung bis 11 Uhr unter 0211-7213626
  • 15:00 – 17:30 Uhr Workshop Autark und vernetzt leben: Umgang mit giftigen Beziehungen
  • 17:30 – 18:15 Uhr – Präsentation & Diskussion zum Thema Energiewende und Energieeinsparung
  • Ab 13 Uhr lockerer Workshop in der Holzwerkstatt. Themen könnten zum Beispiel sein:
  1. Selbstgebaute Hobokocher und Pyrolysekocher aus Blechdosen.
  2. Werkzeuge und ihr Gebrauch.
  3. Schärfen von Kochmessern, Scheren und Werkzeug.
  4. Reparatur von Holzkleinmöbeln. – Bitte einfach von zu Hause ein kaputtes Möbel mitbringen. Wir schauen dann ob und wie wir es reparieren können.
  5. Hummelkiste bauen mit Hanno
    Anmerkung: Ob Verleimungen möglich sind wird von der Temperatur abhängen.
  • Ab 17.00 bis 3.00 morgens im Weltenraum, Dachbodenraum und Clubraum(auch Essensraum genannt)  , verschiedene Bands und
  • Musik Performances, Dokufilme zu Human Rights Update,
  • Pussy Riot, Art for Amnesty, Toast to Freedom mit Antiflag u.a.
  • ,spaeter California-Punk- und Future-Bass DJ-ing = Party im
  • Weltenraum bis Frueh Morgens!!!!

Akustikkonzert mit Ben Fischer und Anna

Blogcover

 

„Mit 18 Jahren war die Welt noch etwas unkomplizierter: Die Lehrer sagten einem noch was man zu tun hat und wer cool sein wollte, der hörte entweder Hip-Hop oder Rock. Was Ben Fischer anging, der hörte Rock, um dann einige Jahre später zufällig über ein Album von K.I.Z. zu stolpern und seine Liebe zum deutschen Rap zu entdecken. Ben besorgte sich eine Akustikgitarre und fing an die Musik zu machen, die er hören wollte, aber nirgends fand: Hip-Hop, nur ohne synthetische Beats, sondern komplett akustisch. Nun tourt er mit selbstkomponiertem Album durch Deutschland und verbreitet dabei einen Soundclash wie man ihn noch nicht gehört hat, wobei Regel Nr. 1 lautet: Hauptsache es klingt nicht nach Liedermacher. Begleitet wird er dabei von Anna an der Djembe. Mehr Infos: www.ben-fischer.blogspot.com

Samstag 2.2.2013

Im Speiseraum am frühen Abend um 21 Uhr…Einlass ab 8 Uhr 😉

Siehe auch: https://niemandsland.org/wiki/Kalender_2013_2_2

 

Samstag

Böllerfreie Freiraumparty im Oberbilker Ökospace mit Domme (Balkan Electro), Jan (Minimal/Tech House) und Mic (Dubstep) am 31.1211 ab 21 Uhr im Niemandsland.