Archiv des Autors: Michael Gumnor

Lemons on the run Konzert

27.4.2018 Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19.00 Uhr
Düsseldorfer Limonen auf aufsteigendem Ast.
Die düsseldorfer Band Lemons On The Run schmeisst ihr erstes Konzert im Niemandsland! Songs zum Tanzen, träumen oder Nachdenken handeln von Liebe, Gesellschaftskritik oder Märchen. Das Zusammenkommen zweier Singer-Songwriter in einer Band verursacht englische und deutsche Lieder, sowie unterschiedliche bis außergewöhnliche Stile. So ist es nicht möglich die lemons in eine Schublade zu stecken, weil sie sonst sauer werden!
Die Atmosphäre des Niemandslandes besänftigte die sauren Zitronen allerdings soweit, dass es absolut sicher ist, am 27.04 zu einem großartigen Konzert zu kommen.
#LemonsOnTheRun

Kunstpunkte 2017 Rudolf Mocka 1. Wochenende: 16./17.09.2017 Kunstpunkt 44

Internet: Kunstpunkt 44 Rudolf Mocka

Öffnungszeiten:

samtsags 14.00 bis 20.00 Uhr
sonntags 12.00 bis 18.00 Uhr

zu Gast:
Elisabeth Abs, Malerei/Performance
Robert Butzelar, Malerei, Medienkunst
Michael Jansen, Malerei/Aktion/Performance
Christian P. Marwitz, Malerei/Aktion/Performance
Roy Daniel Schäfer, Malerei/Skulptur/Plastik
Steffie Stevens, Foto

Das Universum, die Erde und der Mensch sind die Themen meiner Arbeit. Künstlerisches Schaffen bedeutet für mich Grenzen zu überwinden und Neues zu finden. Meine Werke entstehen in der Auseinandersetzung mit Zeit und Raum in spiritueller Freiheit.

Heerstraße 19 -im Hof-  40227 Düsseldorf
Tel. 0151.57 60 13 12
kunst@mocka.de
www.rudolf-mocka.de

 

„30 Jahre Niemandsland“ am 10.06.2017

„30 Jahre Niemandsland“ am 10.06.2017,
14:00 – 22:00 Uhr
Liebe Freunde des Niemandsland e.V.,
das Niemandsland wird 30 Jahre alt!
In gemütlicher Atmosphäre feiern Rappelkiste e.V., Niemandsland e.V. und Ökologische
Marktwirtschaft GmbH das 30jährige Bestehen des Niemandslands.
An diversen Ständen können Sie von unseren ehrenamtlichen Köchen selbst zubereitete Speisen
genießen. Selbstverständlich in der gewohnt bio-vegan-fairen Qualität. Alle Werkstätten haben
geöffnet und es spielen mehrere Live-Bands.
Musikprogramm:
Zwischen 14&16 Uhr
Waveland Gang (Wittener Akustik Trio; Klassik trifft auf Jazz)
Ca. 16 Uhr
Singer Songwriter
Miroslawa Brauers featuring Luke &Wilson
ca. 17 Uhr
Astral Society mm2 (zahl ist hoch2)
Cinematic Folkrockpop
ca. 18 Uhr
Trommel Orchester a lá PingPong
ca. 20 Uhr
BIM BAM
ca. 21 Uhr
Happy Gangstas
In eigener Sache:
Da es um unsere finanzielle Situation, die durch eine hohe Rechnung der GEMA verursacht wurde
(ca. 1500 €), im Moment weiterhin schlecht bestellt ist, bitten wir euch, uns finanziell durch
Spenden zu unterstützen. Nur so können wir unsere Angebote wie Umsonstladen, bio-vegane
Küche, Holz- und Fahrradwerkstatt sowie viele andere auch im nächsten Jahr gewährleisten!
Ihr wollt dies tun?
Das geht persönlich und bar bei uns im Vereinshaus oder mit folgenden Kontodaten
Niemandsland e.V.
Spendenkonto:GLS Bank
IBAN: DE59430609674033633400
BIC: GENODEM1GLS
Fragen dazu beantworten wir gerne auf dem Fest.
Vielen Dank,
Euer Niemandsland e.V

Winterbasar im Niemandsland

Mit warmen Glühwein in der Hand , entspannt in die Weihnachtszeit starten und über am unseren Flohmarkt trödeln.

Am Samstag, den 10.12.2016 ab 16.00 Uhr gibt es selbstgemachtes und gebrauchtes in gemütlicher Atmosphäre – dazu, wie gewohnt, warme und kalte Leckereien.