Hilfe bei der Werkstattrenovierung

Das Niemandsland braucht Hilfe.

Am Freitag und am Samstag machen wir beim Ausbau unserer Werkstatt weiter.

Es stehen Mörtel und Putzarbeiten an.

Jeder kann mitmachen, der/die sich traut sich etwas schmutzig zu machen.

Freitag: 10:00 bis 18:00

Samstag: 09:00 bis 13:00

Zieht Sachen an, die dreckig werden können.

Wir freuen uns auf jeden, der/die anpackt.

Der Umsonstladen in Düsseldorf wurde 1 Jahr!

Am 26.04.2014 fand die Feier unseres Umsonstladens statt.

Es war ein sehr schönes Fest und Wir hatten viel Spass. Wir danken allen Besuchern und Helfern, die die Feier so schön haben werden lassen.

Umsonstökonomie: Bring mit, was du nicht brauchst und nimm was du willst. Ohne Geld, ohne Tauschen.

Programm:

image002

Fahrradwerkstatt wieder eröffnet.

Der Winter ist vorbei und die Fahrräder werden wieder aus den Kellern und Schuppen geholt.
Meist haben sie dann doch eine Macke. Irgendwas quietscht und klappert, die Reifen sind runter, das Licht ist kaputt oder die Schaltung will nicht mehr.
Ab nächsten Mittwoch ist die Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt ab 19 Uhr wieder regulär geöffnet.
Hier könnt Ihr Eure Räder in Eigenregie wieder fit machen.
Falls Ihr mal nicht weiter kommt, bekommt Ihr von Aike und Rupert kompetente Hilfe.

Öffnungszeiten:

Jeden Mittwoch ab 19 Uhr.

Anmeldung über info@niemandsland.org gewünscht aber nicht nötig.

Fukuoka Anbau im NL e.V.

Über Methode des Fukuoka-Anbaus oder natürlicher Land-/Gartenbau
b) Fukuoka Anbau – Projektplanung für NL-Versuchsfeld im Ökotop Heerdt

Wann?:
Sa. 08.02., 15:00 Uhr
Wo?:      Speißeraum NL
Wer?:    Permakultur-Gruppe, Interessierte

Jede/r ist herzlich eingeladen!

Silvester im

Niemandsland Eingangsschild

Das Niemandsland wünscht allen Besuchern und Mitgliedern einen guten Rutsch.

Wie jedes Jahr feiern wir ein böllerfreies! Silvester mit der Feuertonne Feuerfunke ;)

P1030722

 

 

 

Weihnachtsessen mit Charles

Stil: vegan-makrobiotisch

Menue:

  • Kürbissuppe
  • Seitantempura
  • Chinakohlrollen mit Algen
  • Posteleinsalat
  • Pickels
  • Reis
  • Kürbiscreme mit Maulbeersirup
  • Glühpunsch (ohne Alkohol)

Plätze: 20 Personen

Preis: 18 €, Kinderteller: 10 €

Anmeldung:

Anmeldeliste liegt in der Ökoma Bioladen aus.
Anmeldeschluss ist Freitag 20.12.2013, bis 10.00 Uhr telefonisch bei Charles 015215446335  !
Link

1461084_669751023077827_712908672_n

Projekt „BlindDate Session“ bietet eine Möglichkeit den Profi- und Laienmusikern, sich beim freien Spiel mit anderen Künstlern auszutauschen.

Es werden Profi- und Laienmusiker aus Düsseldorf und Umgebung zum gemeinsamen Musizieren eingeladen. In einer lockeren und gemütlichen Atmosphäre unter dem Dach einer ehemaligen Brauerei, bieten wir auf dem Vereinsgelände von Niemandsland e.V. den Musikern die Möglichkeit sich auszutauschen.

“BlindDate Session” ist ein Laboratorium der frei improvisierten Musik, wo auch andere darstellenden Künste in dem Zusammenspiel ihren Platz finden sollen.

Musiker, Performer und Poeten, die teilnehmen möchten, kommen am 14 Dezember um 19 Uhr zu der Heerstr. 19 in Oberbilk/ Düsseldorf.

Erste Runde:
Per Los entscheidet der Zufall, wer, wann und mit wem zusammenspielt, Jeder steht jeweils 6 min. auf der Bühne.

Zweite Runde:
Es können sich mehrere Musiker/ Performer zusammenschliessen. Die Kombo hat jeweils 10 min., damit auch wirklich jeder zumSpielen kommt.

Dritte Runde:
Totale Session – einer beginnt, die anderen kommen einer nach einander hinzu.

https://www.facebook.com/events/263621720456700/?ref_dashboard_filter=upcoming

gefördert von:

Logo_LMR_RGB_WEB

wappenschrift__kus_f__r_internet

 

Kommentare, Kritik, Anregung

Massageprojekt im Niemandsland

Meine Erfahrungen im Bereich Massage belaufen sich bisher auf den Einsatz mit der Massageliege. Jetzt möchte ich mich beruflich mit einem mobilen Massageangebot (On-Site-Massage) selbstständig machen, und mir dazu mit dem Massagestuhl ein neues Konzept erarbeiten. Dazu bist du herzlich eingeladen. Ich bin offen für Feedback und Ideen.

Wenn du im Bereich Massage bereits selbst erfahren bist und Wissen hast, freue ich mich auf einen Austausch.

Bis bald, ich freue mich auf dich,
Astrid